Heute ist internationaler Frauentag. Ein Anlass um über wichtige Themen wie Gleichberechtigung und Emanzipation nachzudenken.

1967 – also vor gerade einmal 52 Jahren – hat sich unter anderem Folgendes zugetragen: „Emanzipation im Sport: Was Frauen wollen, können, dürfen“ Merkur

Unfassbar und heutzutage glücklicherweise kaum noch vorstellbar. In den letzten Jahren hat sich also schon einiges in Richtung Gleichberechtigung von Männern* und Frauen* getan, allerdings sind wir immer noch nicht am Ziel angekommen.

Wie stehen Frauen aus verschiedenen Generationen heutzutage zur Emanzipation und Feminismus? Die Autorin Martyna Rieck ist dieser Frage nachgegangen:

„Drei Generationen im Gespräch über Feminismus“ – Watson

Blog