Unterstützt das Zentrum für politische Schönheit und werdet Komplizen!

Das Zentrum für politische Schönheit vertritt einen kompromisslosen Humanismus und erregt mit provozierenden Aktionen immer wieder große öffentliche Aufmerksamkeit, welche jüngst sogar in Ermittlungen gegen das ZPS gipfelte.
Durch den § 129 „Bildung einer kriminellen Vereinigung“ können Gruppierungen auf Schritt und Tritt beobachtet werden. Doch wer entscheidet eigentlich, ob dieser Paragraph Anwendung finden darf?
Wenn humanitäre Künstlerbewegungen auf Listen zusammen mit Holocaustleugnern, rechtsextremen Fußballhooligans und mutmaßlichen Mitgliedern der Terrororganisationen „Islamischer Staat“ oder der Al-Nusra-Front auftauchen, läuft etwas extrem verkehrt in diesem Land.
Ein unberechtigter Einsatz von menschenrechtsfragwürdiger staatlicher Überwachung ist eine akute Gefahr für uns alle.

Deswegen rufen wir hiermit auf, Komplize des Zentrums für politische Schönheit zu werden! Solidarität statt Überwachung und rechter Hetze

https://politicalbeauty.de/Komplizenschaft.html

News